Kurznachrichten

Auf der Höhe der Zeit.

Up to Date zu sein ist in Zeiten schneller und großer Veränderungen im Energiesystem besonders wichtig. Deshalb beobachtet WS stets genau die neusten technischen und politischen Entwicklungen, um Produktprogramm und Strategie im Sinne des langfristigen Erfolgs unserer Kunden anzupassen. 

Lesen Sie hier Neuigkeiten rund um WS, verbundene Unternehmen und unsere Industrie betreffend.

Fokus 2024
05.2024 | Grüner Wasserstoff aus Elektrolyse für das WS Labor

Das WS Labor wird zukünftig mit grünem Wasserstoff aus Elektrolyse versorgt. Zur Erzeugung wird überschüssiger Strom aus den lokalen PV Anlagen genutzt.

 

Link zur Themenseite

04.2024 | Rexnord Kette GmbH erreicht gemeinsam mit WS drastische CO2 Reduktion

Durch die gemeinsam von Rexnord Kette und WS durchgeführte Modernisierung eines Bandofens konnte eine Einsparung von insgesamt 35% CO2 erreicht werden. 

 

Link zur Themenseite

04.2024 | Ministerpräsident Kretschmann besucht WS in Renningen

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann besucht gemeinsam mit Landrat Roland Bernhard sowie Bürgermeister Wolfgang Faißt die WS Gruppe in Renningen. Thema des Besuchs sind die innovativen Lösungen der WS Gruppe um zum Gelingen der Energiewende beizutragen. 

 

Link zur Themenseite

03.2024 | Joachim Wünning wird Kurator des Forschungsfelds Thermoprozesstechnik

Als Kurator des neuen Forschungsfeldes Thermoprozesstechnik im Rahmen des Forschungsnetzwerks Industrie und Gewerbe wurde Joachim Wünning als Kurator benannt. 

Link zur Themenseite

03.2024 | Wasserstoff aus Biogas mit Technik der WS Gruppe

Grünen Wasserstoff aus Biogas zu erzeugen ist eine exzellente Möglichkeit, um den Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft zu unterstützen. Sofort nutzbare und dezentral verteilte Erzeugungsmöglichkeiten bieten dafür optimale Voraussetzungen. Dabei ist das System auf wirtschaftliche Produktion  für die regionale Anwendung des Wasserstoffs ausgelegt – für Kommunen ein echter Gewinn an Autarkie und Resilienz.

 

Sehen Sie hierzu den Beitrag des WDR über eine Pilotanlage in Krefeld:

Externer Link 

02.2024 | REGEMAT® 250: Stark steigende Verkaufszahlen

Bereits seit einigen Jahren steigen die Verkaufszahlen des hocheffizienten REGEMAT® 250 kontinuierlich an. Zuletzt zeigt sich gar ein besonders starkes Wachstum für den Brenner der Klasse “best available technology”.

 

Link zur Themenseite

01.2024 | Erfolgreicher Jahresauftakt: Innovation & Investition

Die WS Gruppe freut sich auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2024. Wir erwarten die Fertigstellung und Inbetriebnahme mehrerer richtungsweisender Investitionen. Auch auf der Produktseite dürfen sich unsere Kunden auf  verschiedene Innovationen und  Weiterentwicklungen freuen, die beim Gelingen der Energiewende entscheidend helfen werden. 

 

Link zur Themenseite

Fokus 2023
12.2023 | Nachhaltigkeit & Effizienz: thyssenkrupp Steel Anlage FBA10

Nachhaltigkeit & Effizienz waren die zentralen Aspekte bei der Planung der hochmodernen Feuerbeschichtungsanlage FBA10 in Dortmund. Ein spannendes Video gibt Einblick in die einzelnen Anlagenteile.

Link zur Themenseite: thyssenkrupp FBA10

 

09.2023 | H2 Langzeittest bei Waelzholz erfolgreich

Ein Langzeittest für Brennerbetrieb mit Wasserstoff zur Beheizung von Elektrobandlinien wurde gemeinsam mit Waelzholz erfolgreich abgeschlossen.

 

Link zur Themenseite

09.2023 | Heat Treat Radio mit Dr. Wünning

Heat Treat Radio #101: Heat Treat Tomorrow, Hydrogen Combustion 2023 – Fuel of the Future?

Diskussion über die aktuelle und zukünftige Situation der Wasserstoff Nutzung in Prozessen zur Wärmebehandlung.

 

Link

06.2023 | Innovative Beheizung eines Drahtglühofens

Die Künne Gruppe bestellt den weltweit ersten Drahtglühofen mit innovativem Beheizungskonzept. 

 

Link zur Themenseite

05.2023 | WS Gruppe investiert in die Zukunft

Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt fast 10 Millionen Euro macht sich die WS Gruppe rund um das Kernunternehmen WS Wärmeprozesstechnik GmbH fit für die Zukunft. Neben dem Neubau und Zukauf von Lager- und Fertigungsflächen befinden sich umfangreiche Anlageninvestitionen für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten in der Umsetzung.

 

Bereits im Aufbau befindet sich ein Elektrolyseur, der aus lokal erzeugtem PV-Strom grünen Wasserstoff produziert, der anschließend in Labors zur Weiterentwicklung moderner Beheizungssysteme Verwendung findet. Ebenfalls kurz vor der Inbetriebnahme steht eine Anlage zur Versorgung der zentralen Entwicklungsabteilung mit Ammoniak (NH3), einem kohlenstofffreien Wasserstoffträger. Ammoniak besitzt großes Potential eine tragende Rolle im zukünftigen Energiesystem einzunehmen. Passende Beheizungssysteme und Reformeranlagen wurden bereits seit vielen Jahren in der WS Gruppe entwickelt und finden zwischenzeitlich wachsende Anwendung in unterschiedlichen Marktbereichen.

 

Neben den Technologieinvestitionen wird das Firmengelände gleich um mehrere neue Gebäude an einem zusätzlichen Standort in Renningen erweitert. Die umfangreichen Erweiterungen schaffen den notwendigen Platz, um dem Wachstum der WS Gruppe gerecht zu werden. Insbesondere wird die effiziente Montage größerer Anlagen im Bereich der Herstellung grünen Wasserstoffs aus Biogas sowie weiterer spezialisierter Reformeranwendungen ermöglicht. Gleichzeitig sind die Bauvorhaben ein langfristiges Bekenntnis zum Heimatstandort der WS Gruppe in Renningen nahe Stuttgart.

 

Natürlich setzt WS auch bei den neuen Immobilien konsequent auf nachhaltige Rohstoffe. Die Hallenkonstruktionen werden im Holzbau ausgeführt und die Erzeugung von grünem Strom auf dem Gelände so weit wie möglich ausgereizt. Auch die geplanten Holzfassaden sowie die üppige Begrünung spiegeln das Wesen der WS Gruppe wider. Denn Nachhaltigkeit und Energieeffizienz stehen bei WS nicht erst seit Kurzem, sondern bereits seit über 40 Jahren im Zentrum allen Handelns.

05.2023 | Rollenherdofen mit H2-ready Brennern für Schaeffler

Lediglich Anpassungen an bereits lange in Betrieb befindlichen Brennern waren nötig, um gemeinsam mit dem Ofenbauer Wienstroth einen H2-ready Rollenherdofen für Schaeffler bereitzustellen. 

 

Link zur Themenseite

01.2023 | Regenerativbrenner für thyssenkrupp Steel

Hocheffiziente und emissionsarme Brennertechnologie von WS Wärmeprozesstechnik kommt in thyssenkrupps modernster Feuerbeschichtungsanlage in Dortmund zum Einsatz.

 

Link zur Themenseite: Regenerativbrenner für thyssenkrupp

 

Fokus 2022
10.2022 | Grüner Wasserstoff aus Gülle

Am 28.10.2022 präsentierte das Konsortium aus BtX energy GmbH, e-flox GmbH und WS Reformer GmbH eine Pilotanlage zur Erzeugung grünen Wasserstoffs aus Biogas. Als Ausgangsstoff kommen für Kleinanlagen insbesondere Gülle und andere biogene Reststoffe in Betracht. 

 

Regionale Wertschöpfung und Versorgungssicherheit sind nur zwei Aspekte, die das Vorhaben so interessant machen, dass es vom BMWi im großangelegten Forschungsprojekt BioH2Ref gefördert wird.

 

Link zur Themenseite: Grüner Wasserstoff aus Gülle und Mist

10.2022 | Grüner Wasserstoff und Ammoniak: Erweiterung der Laborinfrastruktur

Das Versorgungssystem unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung wird derzeit umfangreich erweitert. Nach Abschluss der Arbeiten steht neben grünem Wasserstoff auch Ammoniak zur Verfügung um fortschrittliche Entwicklungen zu ermöglichen.

 

Link zur Themenseite: Grüner Wasserstoff und Ammoniak für die WS Entwicklungsabteilung

 

09.2022 | Heat Treat Radio

Video Diskussion über die aktuelle und zukünftige Situation der Wasserstoff Nutzung in Prozessen zur Wärmebehandlung.

Link

02.2022 | Forschungsprojekt FlexHeat2Anneal

Das Forschungsvorhaben FlexHeat2Anneal wurde genehmigt. Gemeinsam mit der RWTH Aachen und Thyssen soll der Einsatz von Wasserstoff in kontinuierlich betriebenen Anlagen untersucht und getestet werden.

 

Weitere Informationen: FlexHeat2Anneal

01.2022 | Wirtschaftspolitische Positionen | VDMA 2022

Die wirtschaftspolitischen Positionen des VDMA 2022 sind erschienen. Auf Seite 21 im PDF – (Download) 26 VDMA 2022 – finden sich die Positionen zu Klima und Energie.

Fokus 2021
09.2021 | Wasserstoff aus Biogas

Aus Biogas wird Wasserstoff: Stefan Kaufmann setzt auf Zukunftstechnologien.

09.2021 | Heat Treat Tomorrow

Video Diskussion (englisch) über die Zukunft von Wasserstoff bei der Wärmebehandlung.

 

Link: Heat Treat Today

Fokus 2020
12.2020 | Talk: »Welt der Werkstoffe«

Prof. Bonnet spricht mit Dr. Wünning über »Moderne Brennertechnologien für die Wärmebehandlung von Stählen«.

11.2020 | DVGW | TRGE | Effizienz

Technische Regel, Teil 2 – Thermische Industrie
Erschienen: November 2020
Herausgeber: DVGW

09.2020 | German 24h Hydrogen Rally

Teilnahme von WS an der 24h Wasserstoff Rally, im Rahmen der Brennstoffzellen Veranstaltung f-cell 2020.

Unsere Teilnahme zeigt Möglichkeiten, grünen Wasserstoff aus Biogas herzustellen.

Beiträge

Wissenswertes

Wissenswertes

Hochrangiger Besuch aus China

Mehrere hochrangige Delegationen aus China besuchten WS in Renningen, um sich über die beste verfügbare industrielle Brennertechnologie zu informieren. Der Fokus des Besuchs lag auf der emissionsarmen und effizienten Beheizung von Elektrobandanlagen. Durch die steigende Produktion von Elektrofahrzeugen erfährt dieses Marktsegment derzeit insbesondere in Asien einen Aufschwung.

mehr
Wissenswertes

FlexHeat2Anneal

Das geförderte Forschungsprojekt FlexHeat2Anneal untersucht den flexiblen Einsatz von Wasserstoff als Brennstoff an kontinuierlichen Glühlinien und Feuerbeschichtungsanlagen.

mehr
Rekumat®

Rekumat®

FLOX® Brenner der WS Rekumat® Brennerbaureihe bieten hohe Energie-Effizienz für emissionsarme Beheizung von Industrieöfen.

mehr
Rekumat® C

REKUMAT® C

Energie-effizienter, keramischer Rekuperator-Brenner für Strahlrohre und direkte Beheizung

mehr
Keine weiteren Beiträge vorhanden